Turn- und Sportverein Kunnersdorf e.V.

Neuigkeiten

Mittwoch, 12. April 2017 - 10:33 Uhr
TSV D1-Jugend: Duo Eric und Toni H. sorgen f├╝r 6 Punkte

[Fussball] Auf Grund des schlechten Wetters der letzten Wochen, musste unser Spiel gegen Arnsdorf
zweimal verschoben werden. Folge dessen spielten wir am 09.04. in Meuselwitz und am 11.04. in Arnsdorf unser Nachholespiel. Leider mussten wir in Meuselwitz auf 5 Spieler verzichten, so dass Spieler aus unserer zweiten Mannschaft wieder aushelfen mussten. Für einige ist es inzwischen schon ein gewohntes Bild, aber für Marvin, der noch E-Jugend spielen kann, war es der erste Einsatz bei der D1.
Auf schweren Boden und kleinem Platz, hatten wir richtig Probleme ins Spiel zu finden. Unsere erste Chance hatte Toni B. nach 6 Minuten. Mit viel Glück gelang Meuselwitz nach einem Standard die Führung (7.). Den Eckball der Gastgeber bekam Marvin sehr unglücklich an die Hand, von der der Ball ins eigene Tor fiel. Wir hatten mehr vom Spiel.
Viele Probleme in der Ballannahme und im Passspiel ließen aber kaum Torchancen zu. Hatten wir dann doch mal eine, trafen wir den Ball nicht richtig oder verfehlten das Tor.
In der 19. Minute gelang uns endlich mal ein vernünftiger Spielzug. Collin öffnete das Spiel über Toni B, dessen Zuspiel ins Zentrum mit Eric seinen Abnehmer fand und er den längst fälligen Ausgleich erzielte. So ging es auch in die Halbzeit.
Unsere Führung, kurz nach Wiederanpfiff, glich sehr dem Ausgleich. Nun war es Jonas der unser Spiel auf die andere Seite verlagerte. Sein Zuspiel leitete Eric genau in den Lauf von Toni H., der sicher zum 2:1 (32.) für uns vollendete. Toni H und Kevin S trafen noch zweimal Aluminium, so dass am Ende der Sieg verdient, aber auf Grund der vielen eigenen Fehler auch schwer erkämpft war.
Es spielten: Marvin – Jonas, Kevin S., Bruno – Collin, Toni B., Paul
Toni H. - Eric, Kevin G.
Tore: Eric (1), Toni H. (1)

Gegen Arnsdorf wollten wir natürlich in unsere alte Spur zurück finden. Im Spielaufbau und dem Passspiel ist uns das voll und ganz gelungen. Einzig und allein die Chancenverwertung lies noch etwas zu wünschen übrig, was aber unsere Leistung nicht schmälern soll. Mit Aaron und Alex hatte man nun auch wieder zwei Spieler dabei, die noch am Sonntag fehlten. Wir gaben trotzdem Marvin im Tor den Vorzug, da er ein gutes Spiel in Meuselwitz ablieferte. Es war ein super Spiel der gesamten Mannschaft. Wir bestimmten von der ersten Minute an, dass Geschehen auf dem Platz. Eric nutzte nach Zuspiel von Collin gleich die erste Gelegenheit zur Führung (2.).
Allein Collin, Toni H. und Eric scheiterten im weiteren Spielverlauf des Öfteren am Arnsdorfer Schlussmann oder am Aluminium. Eric nutzte dann einen Fehlpass des Gegners zur 2:0 (17.) Führung. Fast mit dem Halbzeitpfiff spielte Aaron einen langen Ball auf Toni H., der zum längst überfälligen 3:0 (30.) traf.
Nach der Halbzeitpause wechselten wir nun munter durch. Nach schönem Pass von Paul hatte Toni gleich zwei Möglichkeiten, die aber ein gut aufgelegter Torwart der Gastgeber parierte. Bei ihm können sich die Arnsdorfer bedanken, dass der Sieg nicht ins zweistellige ging. Nach einem Pass von Eric, spielte Paul den am langen Pfosten einlaufenden Toni H an, der zum 4.0 (57.) Endstand einschob.

Es spielten: Marvin, Alex – Jonas, Kevin S., Bruno, Aaron, Johann S., – Collin, Toni B., Paul,
Johan R. - Toni H. - Eric

Tore: Eric (2), Toni H. (2)

Mittwoch, 12. April 2017 - 10:32 Uhr
TSV D2 Jugend: Knappe Heimniederlage gegen Deusch Ossig

[Fussball] Gegen den Tabellenzweiten SV Blau Weiß Empor Deutsch Ossig unterlag der TSV nur sehr knapp mit 2:3, obwohl der Sieg für die Gäste über die ganze Spielzeit gesehen verdient war. Die gesamte erste Hälfte war ein Auf und Ab mit einem Chancenplus für Deutsch Ossig. Moritz hatte für Kunnersdorf dabei die beste Möglichkeit zur TSV Führung. Jedoch scheiterte er am herauskommenden Gästetormann. Mit einem Schuss Glück und einer mutig verteidigenden Hintermannschaft samt Torwart konnten die Kunnersdorfer das 0:0 in die Pause retten. In Minute 31 bediente Collin auf rechts den freistehenden Kevin, der zur 1:0 Führung traf. In den beiden folgenden Minuten drehte Deutsch Ossig das Spiel zu einer 2:1 Führung, als der Kunnersdorfer Abwehr zwei unnötige Fehler unterliefen. Doch konnte der TSV seinerseits zurückschlagen und durch Collin die Partie ausgleichen. Mit zunehmender Spieldauer sicherten sich die Ossiger mehr und mehr Spielanteile, was die Anzahl der Torchancen erhöhte. Das Führungstor der Blau Weißen fiel in der 43. Minute durch ein Eigentor des TSV. Am Ende verwaltete Deutsch Ossig geschickt die Führung durch permanenten eigenen Ballbesitz sowie weiteren hochkarätigen Chancen und entführte drei wichtige Punkte aus dem Schöpstal.

es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Johann, Elias – Moritz, Aaron, Johan, Celine, Collin – Kevin G., Vincent
Tore: Kevin G., Collin

Hartmut Vieweg

Montag, 27. Mńrz 2017 - 09:36 Uhr
TSV D1-Jugend: Sieger im Spitzenspiel

[Fussball] Bei frühlingshaften Temperaturen und guter Heimkulisse, starte unsere D1 am 26.03. in die Rückrunde. Da man wegen Verletzungen auf einige Stammspieler verzichten musste, füllten einige D2 Spieler unseren Kader auf. Da unser erstes Spiel gegen Arnsdorf in der Vorwoche dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, hatte Reichenbach den Vorteil von einem Spiel mehr auf seiner Seite, dass gerade in der ersten Halbzeit zu merken war.
Man bestimmte zwar das Geschehen auf dem Platz, musste sich aber viele Bälle zurück erkämpfen, da sie oftmals nicht den eigenen Mitspieler fanden.
Die Chancen, die man sich herausspielte, wurden oft auch leichtfertig vergeben. So vergaben Toni H., Eric und Toni B. Möglichkeiten aus guter Position. Mit der Einwechslung von Paul (22.) wollte man für frischen Wind auf der Außenbahn sorgen, was auch gelang. Immer wieder spielte er die Bälle gefährlich ins Zentrum und bediente Sekunden vor dem Pausentee Eric, der zum wichtigen 1:0 (30.) traf.
Mit Beginn der zweiten Hälfte erhöhten wir den Druck. Erneut war es Paul, der auf der Außenbahn alle Gegner abschüttelte und Eric im Zentrum erneut anspielte. Der nun immer wieder mit aufrückende Kevin S. nahm den Pass von Eric in den Rücken der Abwehr dankend an und erzielte aus vollem Lauf sein drittes Saisontor und das so wichtige 2:0 (33.).
Da Jonas, Bruno und Alex in der Defensive alles im Griff hatten, konnten sich unser Außenspieler ständig mit in die Offensive begeben. So war es ein Schuss von Aaron, den der Torwart der Gäste nur klatschen lassen konnte und Eric erzielte im nachsetzen das 3:0 (41.). Das 4:0 durch Aaron, wurde durch Toni B. vorbereitet. Er setzte sich gegen zwei Reichenbacher durch und legte das Leder für Aaron auf, der aus der zweiten Reihe mit einem strammen Schuss das Tor erzielte. Nun spielte man endlich frei auf und hatte weiter Möglichkeiten. Kevin S. bereitete die nächsten beiden Tore vor. Eric erzielte das 5:0 (48.) und Paul krönte seine gute Leistung an diesem Vormittag mit seinem 2. Saisontor (49.) aus spitzem Winkel.

Es spielten: Alex – Jonas, Kevin S., Aaron, Bruno – Collin, Toni B., Paul
Toni H. - Moritz, Eric
Tore: Eric (3), Aaron (1), Kevin S. (1), Paul (1)

(OK)

Montag, 27. Mńrz 2017 - 09:35 Uhr
TSV D2 Jugend: Nichts zu holen beim Tabellenf├╝hrer

[Fussball] Nach zwei Siegen kassierte der TSV eine herbe 10:1 Auswärtsniederlage beim SV Ludwigsdorf. Nach sechs Minuten gelang den Gastgebern der erste Treffer, dem bis zur Pause noch weitere drei folgen sollten. Zwar zeigte man im Ansatz gute Offensivbemühungen, doch war es immer der letzte Pass der zum Torschuss fehlte. Nach dem 5:0 des SVL gelang uns an diesem Tag der einzige Treffer in der 36. Spielminute. Johan konnte dabei das gute Zuspiel von Moritz zu seinem dritten Saisontreffer nutzen. Zum Ende des Spiels drehten die Hausherren nochmal mächtig auf. So das am Ende der Sieg zweistellig ausfiel.

es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Johann, Elias – Moritz, Aaron, Johan, Celine, Marc – Eric, Vincent
Tor: Johan

(HV)

Dienstag, 14. Mńrz 2017 - 06:19 Uhr
TSV-Jugend: D2 startet mit 6 Punkten in die R├╝ckrunde

[Fussball] Zum Rückrundenauftakt am 04.03. hatte man die Mannschaft aus Schönau zu Gast.
Nachdem man mit 0:2, innerhalb von 10 Minuten, in Rückstand geraten war, drehten wir das Spiel noch vor der Pause in eine 5:2 Führung. Am Ende siegte man deutlich mit 8:2 und lies dabei noch zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt. Die Tore für unser Team erzielten Eric, Collin und Kevin G.

Es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Johann, Elias – Moritz, Johan, Celine, Collin – Vincent, Kevin G., Eric, Marc
Tore: Eric (4), Collin (2), Kevin (2)

In unserem zweiten Spiel nach der Winterpause ging es nach Hagenwerder.
Leider ließ man in der Anfangsphase viele Möglichkeiten ungenutzt, bevor uns Kevin nach einer Flanke von Eric, endlich mit dem 1:0 (7.) belohnte. Allein im ersten Durchgang traf man 3x das Aluminium. Eric und Kevin sorgten dann für eine 3:0 Führung. Beim 4:0 brauchte man drei Anläufe, um die Kugel im Kasten unter zu bringen. Dabei scheiterte Moritz im ersten Versuch am Torhüter, dessen abklatschenden Ball setzte Toni H. an den Pfosten und Toni S. nutzte diese „Vorlage“ und schoss aus 15m zur 4:0 Halbzeitführung ein.
Im zweiten Durchgang ließ man es etwas ruhiger angehen und wechselte nun auch munter durch. So kamen Marc und Celine nun auch zu ihren Einsätzen. Beide fügten sich nahtlos ins Team ein und Marc hätte sogar sein erstes Tor erzielen können, scheiterte aber knapp.
Celine lies immer wieder ihre Gegner aussteigen und leitete so einige Angriffe für unser Team ein.
Toni S und Eric erzielten unsere letzten beiden Tore nach zuspielen von Jonas und Toni H.
Durch eine Unachtsamkeit unseres Torhüters kamen die Gastgeber noch zum Ehrentreffer.

Es spielten: Marvin – Toni S, Jonas, Johann, – Bruno, Moritz, Celine, Toni H – Kevin G., Eric, Marc
Tore: Kevin (2), Eric (2), Toni S (2)
(OK)

Freitag, 17. Februar 2017 - 17:44 Uhr
Holtendorf siegt beim 7. ISES-CUP der D1-Junioren

[Fussball] Am Vormittag, des 11.02 2017, trafen sich die Teams aus Holtendorf, Kodersdorf, Gebelzig, Reichenbach, Horken Kittlitz und Kunnersdorf zum Hallenturnier der D1-Jugend in der Sporthalle Ebersbach. Die Spielzeit betrug 12 Minuten und es trat jeder gegen jeden an.
Wir wollten natürlich versuchen, den gewonnenen Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen, hatten aber mit Holtendorf, die zwei Spielklassen höher spielen, sehr starke Konkurrenz eingeladen.
Im Eröffnungsspiel starteten wir gegen Gebelzig. Man führte bereits nach drei Minuten durch Tore von Eric, Toni H., und Collin mit 3:0.
Eine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft ließ das einzige Gegentor in diesem Spiel zu. Erneut Eric, Collin sowie Clemens sorgten für den doch deutlichen 6:1 Endstand.
Im zweiten Spiel gegen Horken Kittlitz ließ man hinten nichts zu und nutzte vorn die sich bietenden Möglichkeiten. Man besiegte den Gegner 9:0. Die Tore schossen Clemens (4), Collin (3), Eric (1)
und Toni S. (1).
Unser nächster Gegner hieß Kodersdorf. Wir wurden sofort unter Druck gesetzt und kamen nicht aus unserer eigenen Hälfte heraus, wir wurden förmlich eingeschnürt. Nach drei Minuten führten die Kodersdorfer bereits mit 0:2. Mit unserem ersten Torschuss durch Collin, gelang uns der Anschlusstreffer. Nun reagierten die Trainer. Man brachte Clemens und wollte somit neuen Druck nach vorn erzeugen, was auch gelang. In der 9. Minute erzielte er den so wichtigen Ausgleich, nach schönem Zuspiel von Collin und Eric netzte kurz darauf zum 3:2 Siegtreffer ein. Dieses Spiel blieb bis zum Ende sehr spannend und offen.
Im nächsten Duell stand man sich mit den Holtendorfern gegenüber. Natürlich wollten wir versuchen ähnlich gut abzuschneiden, wie die Woche zuvor beim Turnier von D. Ossig, als man nur knapp mit 1:2 verlor.
Das Spiel war bis zur 4. Minute sehr ausgeglichen und unsere Defensive stand sicher. Als die Gäste dann zur Führung trafen, wurde unsere Spielweise sehr unruhig und so kassierte man noch vier weitere Tore. Am Ende verlor man deutlich mit 0:5.
Nun wollte man im letzten Spiel gegen Reichenbach noch einmal drei Punkte einfahren um sicher Platz zwei zu belegen. Durch Clemens ging man auch mit 1:0 in Führung. Leider vergab man in der Folge eine Vielzahl an Chancen und kassierte kurz vor dem Ende noch den Ausgleich.
Auf Grund des besseren Torverhältnisses reichte es am Ende zu Platz zwei, hinter dem klaren Turniersieger aus Holtendorf. Platz drei ging an Reichenbach, vor Gebelzig, Kodersdorf und Kittlitz.

Es spielten: Alex – Toni S., Collin, Kevin S., Toni H., Paul, Clemens, Eric
Tore: Clemens (7), Collin (6), Eric (4), Toni H.(1), Toni S.(1)

Timon Römer vom Holtendorfer SV wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.
Mit Arne Kentsch (13 Tore) kam ebenfalls der beste Torschütze aus den Reihen der Holtendorfer.
Zum besten Torhüter wurde Jeremias Bauer vom SV Reichenbach gewählt.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Schiedsrichtern, allen Eltern und Helfern die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben ganz herzlich bedanken.
Vielen Dank auch an die Grundschule Schöpstal, die uns wieder ihre Räume im Keller zur Verfügung gestellt hat.

Besonderer Dank geht an unsere Sponsoren, die uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützt haben.

ISES GmbH - Torsten Starke - Görlitz
Bäckerei Kämmer – Kodersdorf
Allianz-Generalvertretung Irmgard Glaubitz – Görlitz
Futtermittelhandel Kossack – Kunnersdorf
IKK Classic – Görlitz
WWK Versicherungsagentur Steffen Peschke - Görlitz
Malerbetrieb Sven Gleim – Kodersdorf
Volksbank-Raiffeisenbank Niederschlesien
Tabakbörse City Center – Görlitz
Gerichtskretscham - Kunnersdorf
Fliesenlegerfachbetrieb Robert Kotz – Ebersbach
Versicherungsmakler W. Hülsenitz – Kunnersdorf
Bauprofi Ingo Pätzold – Ebersbach
Tagesmutti Doreen Pätzold - Ebersbach
Partyservice Jutzi - Görlitz

(OK)

Freitag, 17. Februar 2017 - 15:29 Uhr
Kevin S. wird bester Torh├╝ter beim Turnier am Nachmittag

[Fussball] Nach dem Mittag startete 13.30 Uhr unser zweites Turnier. Vertreten waren zwei Mannschaften unseres Nachwuchses mit TSV 1 und TSV 2, sowie unsere Gäste vom NFV Gelb Weiß Görlitz 09, dem Holtendorfer SV und dem SSV Germania Görlitz.
Mit der Partie der Kunnersdorfer Mannschaften begann das Turnier. Dabei ging der TSV 1 mit 5:1 als Sieger vom Parkett. Das zweite Spiel (TSV 1) verlor man klar mit 0:3 gegen den NFV.
Gegen Germania gab es nur ein mageres 0:0, obwohl ein Sieg doch verdient gewesen wäre. So musste das letzte Spiel gegen Holtendorf unbedingt gewonnen werden, wollte noch der zweite Platz erobert werden. Bis kurz vor Schluss glich das Spiel, dass dem vorhergehenden gegen Germania. Doch kurz vor Ende erlöste Toni H. seine Mannschaft, indem er eine Ecke scharf in den Strafraum brachte und diese vom Abwehrspieler der Gäste ins Tor abgefälscht wurde. Der zweite Platz war damit sicher.

Nach der Auftaktniederlage punktete der TSV 2 dreifach durch ein 2:1 gegen Germania. Mit einer sehr defensiven Aufstellung konnte man den spielstarken NFV im dritten Spiel sehr lange Paroli bieten. Am Ende verlor man nur knapp kurz vor Schluss mit 2:3. In der abschließenden Partie unterlag man 0:3 gegen Holtendorf und belegte somit den vierten Tabellenplatz. Als bester Tormann des Turniers konnte sich Kevin S. vom TSV 2 auszeichnen.

Abschlusstabelle:
1. NFV Gelb Weiß Görlitz 09
2. TSV Kunnersdorf 1
3. Holtendorfer SV
4. TSV Kunnersdorf 2
5. SSV Germania Görlitz

es spielten für TSV 1: Marvin – Bruno, Jonas, Celine – Moritz, Cevin, Toni H., Mark
Tore: Cevin(3), Moritz (2), Toni H.

es spielten für TSV 2: Kevin S., - Johann, Elias – Toni B., Clemens, Kevin G., Vincent, Raphael
Tore: Kevin G.(2), Toni B., Johann, Clemens

(HV)

Dienstag, 22. November 2016 - 12:06 Uhr
TSV D2-Jugend: Passendes Spiel zu miesen Wetter

[Fussball] Am letzten Hinrundenspieltag kamen wir mit 12:0 gegen den Ostritzer BC böse unter die Räder. Bei nass kalten Wetter blieben wir über die gesamte Spieldauer erschreckend harmlos und erzielten außerdem zum ersten Mal keinen eigenen Treffer in einem Pflichtspiel dieser Saison. So schossen wir gegen Ende der zweiten Hälfte zum ersten in diesem Spiel auf des Gegners Tor. Die Ostritzer dagegen ließen den Ball flüssig durch ihre Reihen laufen und kamen so zu ihrem Dutzend Tore. Dabei hatten wir noch Glück, dass wir uns nicht noch mehr Gegentreffer einhandelten.

Es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Johann, Elias – Moritz, Cevin, Johan, Raphael, Celine – Vincent, Kevin
Tore: Fehlanzeige

Mit 20:40 Toren und neun Punkten liegen wir im Mittelfeld der Tabelle auf Platz Fünf. Nach oben ist in der Rückrunde sicher noch Platz Vier möglich. Doch darf man den Blick nach unten nicht vergessen, da Rauschwalde und der NFV nur drei Zähler hinter uns in Lauerstellung liegen. Drei Siege stehen auf unser Habenseite. Insgesamt verloren wir dreimal zweistellig gegen sehr gut spielende Mannschaften und zweimal denkbar knapp. Mit etwas mehr Konzentration und aggressiveren Zweikampfverhalten können wir diese Resultate noch knapper gestalten beziehungsweise letztere sogar zu unseren Gunsten entscheiden.

Hartmut Vieweg

Montag, 21. November 2016 - 12:41 Uhr
TSV D2-Jugend: Eine gute erste Halbzeit ist zu wenig

[Fussball] Gegen die dritte Mannschaft des NFV Gelb Weiß Görlitz verloren wir 4:2 auf dem Hartplatz in Biesnitz nach einer guten ersten Spielhälfte. Die Führung ging nach zwei Minuten allerdings an die Görlitzer, als diese frei durch unser Zentrum laufen konnten und einnetzten. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir nun auch offensiv zum Spielgeschehen beitragen. Schüsse aus der zweiten Reihe verfehlten nur knapp das NFV Tor. Ein Freistoß von Cevin brachte uns dann den Ausgleichstreffer (14.). Neun Minuten später folgte unser Führungstreffer. Cevin überlupfte dabei gekonnt den NFV Schlussmann. Nach 30 Minuten gingen wir mit einem verdienten 2:1 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel wurde dann ausschließlich nur noch auf unser Tor gespielt. Ganz selten konnten wir für Entlastung sorgen. Ein Lattentreffer von Kevin war dabei unsere beste Möglichkeit den Rückstand zu verkürzen, da wir zu diesem Zeitpunkt schon mit 4:2 zurücklagen. Am Ende blieb es auch bei diesem Spielstand, der für die Görlitzer sogar noch höher hätte ausgehen müssen.

Es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Johann, Elias – Moritz, Cevin, Johan, Raphael, Celine – Vincent, Kevin
Tore: Cevin (2

Montag, 7. November 2016 - 13:25 Uhr
TSV D1-Jugend: Hinrunde endet ohne Punktverlust

[Fussball] Am 06.11. ging es zum letzten Spiel der Hinrunde nach Kemnitz gegen
die SpG SV Horken Kittlitz. Man wollte nun unbedingt auch das letzte Spiel vor der Winterpause gewinnen, was uns auch sehr eindrucksvoll gelang. Bereits nach 5 Minuten erkämpfte sich Clemens den Ball und spielte auf Aaron, der sofort Richtung Tor zog und den Abschluss suchte. Seinen Schuss lenkte Eric unhaltbar ins gegnerische Tor. Wir setzten uns nun immer öfter in der Hälfte der Gastgeber fest.
Als Clemens den Ball in der eigenen Hälfte bekam, startete er ein Solo über das gesamte Feld und vollendete zum 0:2 (8.). Das 0:3 durch Eric (14.) war ein sehr schneller Angriff über Clemens, der ein Zuspiel von Alex erhielt. Seine Flanke von der rechten Strafraumgrenze nutzte Eric überlegt zum Abschluss. Auch das 0:4 von Eric (20.) wurde wieder sehr schön über die Außenposition vorbereitet. Diesmal flankte Toni H. den Ball ins Zentrum. Kittlitz kam nur sehr selten in unsere Hälfte. Selbst unsere Verteidiger schalteten sich nun immer öfter in die Offensive ein und so war es auch Aaron, der nach schöner Hackenablage von Eric das 0:5 (25.) erzielte. Das 0:6 durch unseren jüngsten, bereitete Aaron dann wieder vor. Nach schönem Pass an der Außenlinie entlang, vollendete Cevin sehr geschickt. Sein Schuss aus dem Halbfeld schlug unhaltbar hinter dem Torwart der Gastgeber ein. Zwischenzeitlich ließ man mehrere Chancen ungenutzt.
(Freistoß Toni S. – Kopfball Toni H. – gehalten oder Zuspiel Cevin auf Toni H.- wieder gehalten)
Mit diesem sicheren Vorsprung ging es auch in die Pause.
Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte (32.), erzielte Toni H. im Nachschuss sein 7. Saisontor und erhöhte auf 0:7. Vorbereiter war diesmal Toni B., der bereits eine Minute später nach Flanke von Cevin per Kopfball zum 0:8 traf. Auch jetzt hatten unsere Spieler wieder viele Möglichkeiten um ein zweistelliges Ergebnis zu erzielen. Leider blieben alle ungenutzt.
Clemens sorgte dann nach einem Zuspiel von Eric ebenfalls mit einem Kopfball (58.) zum 0:9 Endstand.
Mit 8 Punkten Vorsprung auf Platz zwei und einem Torverhältnis von 67:3 Toren, kann man nun beruhigt in die Winterpause gehen.

Es spielten: Alex – Toni S., Kevin S., Aaron, Bruno – Collin, Clemens, Toni B.,
Toni H., Cevin – Eric
Tore: Eric (3), Clemens (2), Toni B. (1), Toni H. (1), Cevin (1), Aaron (1)

Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich für die vielen Glückwünsche, anlässlich meiner Oskar-Verleihung durch die Kinder-Arche Sachsen, bedanken.
Besonderer Dank an meine Familie und an die Eltern meiner Fußballerinnen und Fußballer für die Nominierung und Unterstützung, sowie an mein gesamtes Trainerteam. Ich hoffe weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit euch.

Mittwoch, 2. November 2016 - 09:34 Uhr
TSV D1-Jugend: Siegesserie setzt sich fort

[Fussball] Unsere Jungs machten mit einem deutlichen 13:0 Heimsieg gegen Kodersdorf die Niederlage im Pokal gegen Ludwigsdorf wieder vergessen. Man wollte unbedingt die Verfolger auf Distanz halten und mindestens einen Punkt gegen die bis dahin zweitplatzierten Kodersdorfer holen. Wie unsere Jungs allerdings nach dem Anpfiff in Richtung Gästetor marschierten, war schon sehr sehenswert.
Nach zwei Minuten führte man bereits durch Tore von Toni B. und Eric mit 2:0.
Bereits jetzt stellten wir die Weichen auf Angriff um und wollten nun nachlegen. Durch vier weitere Tore von Eric und Collin, führte man zur Pause mit 6:0. Die sporadischen Angriffe der Gäste fanden spätestens an Alex ein Ende. Eine sehr konzentrierte Defensive, lies heute fast nichts zu.
Im zweiten Durchgang lief unsere Angriffswelle weiter. Man wollte unbedingt nachlegen und auch hinten sicher stehen. Durch weitere sieben Treffer baute man das Torverhältnis auf 58:3 aus und führt weiterhin die Tabelle mit 6 Punkten Vorsprung souverän an.

Es spielten: Alex – Toni S., Kevin S., Aaron, Frank – Collin, Clemens, Toni B., Toni H., Paul - Eric
Tore: Collin (4), Clemens (3), Eric (2), Toni B. (2), Toni H. (2)
(OK)

Mittwoch, 2. November 2016 - 08:29 Uhr
TSV D2-Jugend: Aufholjagd wird belohnt

[Fussball] Gegen den GFC Rauschwalde gewannen wir nach einer langen Durststrecke wieder ein Meisterschaftsspiel. Nachdem wir in den vorangegangenen zwei Spielen trotz guter Leistungen nichts zählbares mitnehmen konnten, gewannen wir eine hochklassige Partie mit 5:3.
Wir konnten in der 11. Minute durch Moritz mit 1:0 in Führung gehen. Danach ließen wir gute Möglichkeiten zu einem höheren Ergebnis liegen. Doch auch der Gegner spielte mutig nach vorn und erarbeitete sich eine Vielzahl von Chancen. Zwei davon nutzten die Görlitzer zu einer 2:1 Pausenführung (24.,25.). Nach der Pause kam dann der nächste Nackenschlag in Form des 3:1 gegen uns. Wer nun dachte, dass die Kunnersdorfer Spieler nun resignierten lag gründlich falsch. Mit einer Portion Glück und einer leidenschaftlich verteidigenden Hintermannschaft hielt man sich selbst im Spiel, weil Rauschwalde an diesem Tag kein Tor mehr gelingen sollte. In der Offensive wagten wir nun etwas mehr, da wir nichts mehr zu verlieren hatten. Cevin mit dem 3:2 (36.) Anschlusstreffer leitete die Wende in diesem intensiven aber stets fairen Spiel ein. Als Cevin einen Freistoß nur an den Pfosten schoss, konnte der eingewechselte Vincent den Abpraller zum viel umjubelten Ausgleich (40.) verwerten. Die nächsten Minuten waren ein zähes Ringen beider Mannschaften um den Sieg, mit dem besseren Ende für uns. Cevin (53.) und Moritz (60.+1) mit ihren jeweils zweiten Toren sorgten gegen Ende des Spiels für die Entscheidung zu unseren Gunsten. Auch wenn der Sieg am Ende etwas glücklich war, verdiente sich unser Fußballnachwuchs diesen Sieg durch eine großartige Moral und eine nie aufgebende Einstellung

Es spielten: Marvin – Johann, Jonas, Bruno, Elias – Moritz, Cevin, Johan, Celine, Raphael – Kevin, Vincent
Tore: Moritz(2), Cevin(2), Vincent (1)
(HV)

Montag, 24. Oktober 2016 - 13:09 Uhr
TSV D1-Jugend: Pokalaus gegen Ludwigsdorf

[Fussball] Nach dreiwöchiger Fußballpause stand am 22.10. das Pokalspiel gegen den SVL an.
Es war ein Spiel auf Augenhöhe, mit dem besseren Ende für die Gäste. Man hatte heute in den eigenen Reihen zu viele Ballverluste und musste nach 17 Minuten das 0:1 hinnehmen. Ein Abwehrfehler begünstigte die Führung der Gäste, die immer wieder aus einer sehr sicheren Abwehr heraus ihr schnelles Spiel nach vorn aufzogen. Die Ludwigsdorfer hätten drei Minuten vor der Pause auf 0:2 erhöhen können, scheiterten aber am Aluminium. Stattdessen gelang Toni B. kurz vor dem Pausenpfiff der Ausgleich.
Im zweiten Durchgang fanden wir besser ins Spiel, hatten mehr Spielanteile, konnten diese aber nicht in Tore umsetzen. Die Gäste gingen erneut in Führung (46.) die Clemens hätte ausgleichen können, aber auch er traf nur das Aluminium. Man öffnete nun die Abwehr, um evtl die Verlängerung zu erzwingen, bekam aber zwei Minuten vor dem Ende das 1:3 und schied somit aus dem Pokal aus.

Es spielten: Alex – Toni S., Kevin S., Aaron, Bruno – Collin, Clemens, Toni B., Toni H., Paul - Eric
Tore: Toni B. (1)
(OK)

Samstag, 22. Oktober 2016 - 20:41 Uhr
2. Tischtennisturnier f├╝r Jedermann

[Tischtennis]Auf Grund der großen Nachfrage findet unser „Turnier für Jedermann“ auch in diesem Jahr wieder statt - Mitspielen kann jeder, davon ausgenommen sind natürlich die Spieler, die den Tischtennissport im Punktspielbetrieb betreiben.
Das Spielsystem gestaltet sich nach der Teilnehmerzahl.

Die Sektion Tischtennis des TSV Kunnersdorf freut sich am 27.12.2016, 17:00 Uhr
in der Turnhalle Ebersbach (Schöpstal) auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer.

Wir bitten unbedingt um Voranmeldung per E-Mail:
tt-kunnersdorf@web.de oder unter 0170 4614131 (M. Neumann).
Zur Finanzierung unserer Unkosten wird von jedem Teilnehmer am Spieltag mit der Anmeldung ein Startobolus in Höhe von 3,00 € eingesammelt.
Öffnen werden wir die Halle ab 16:00 Uhr – ab da könnt ihr euch schon mal einspielen. Meldung sollte bis spätestens 16:30 Uhr, Turnierbeginn ab 17:00 Uhr

Für das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt sein.


M.N.

Sonntag, 16. Oktober 2016 - 14:48 Uhr
Neues Trikot-Set f├╝r die TSV E-Jugend

[Fussball] Am Donnerstag, den 08.09.2016 erwartete die Mannschaft der E-Jugend des TSV Kunnersdorf e.V. eine tolle Überraschung auf dem Sportplatz in Kunnersdorf. Nach dem Training wurde der fußballbegeisterten Nachwuchsmannschaft offiziell ein neues Set Langarmtrikots überreicht. Diese wurden von der Fa. Fleischerei & Partyservice Jutzi aus Görlitz bereitgestellt. Zudem wartete auf die jungen Fußballer nach der Übergabe noch eine kulinarische Stärkung, ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt von der Fleischerei Jutzi. Schnell wurden die neuen Trikots übergezogen und ein Mannschaftsfoto hielt diesen schönen Moment fest.
Ein herzliches Dankeschön möchte das Trainerteam und die Kinder an dieser Stelle noch einmal an die Fa. Fleischerei & Partyservice Jutzi weitergeben.
(AS)

Donnerstag, 29. September 2016 - 10:54 Uhr
TSV D1-Jugend: Siegesserie setzt sich fort

[Fussball] Auch beim Auswärtsspiel in Hagenwerder gegen die Mädchen von Silesia Görlitz, ließen unsere Jungs nichts anbrennen. Mit 11:0 siegte man auch in diesem Spiel sehr deutlich.
Eric erzielte bereits in Minute 3 das 1:0 für uns. Das Spiel fand in den ersten 15 min nur in der Hälfte der Gastgeber statt. So ließ man eine Vielzahl von Chancen ungenutzt, bevor Eric und Clemens (13., 14.) auf 3:0 erhöhten. Silesia wurde uns nur vereinzelt durch ihr schnelles Konterspiel gefährlich, da unsere Abwehr immer wieder mit in die offensive ging.
Zwei weitere Tore durch Aaron und Collin, sorgten für die 5:0 Halbzeit Führung.
Auch im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel im Spiel. Wir dominierten die Partie und die Gastgeber wurden nur durch ihr Konterspiel in der offensive aktiv. So schraubte man das Ergebnis um weitere 6 Tore nach oben. Da die Konkurrenz patzte, baute man die Tabellenführung nun auf sechs Punkte aus. Nach den Ferien erwarten uns mit Ludwigsdorf im Pokal (22.10., 10:30 Uhr) und Kodersdorf in der Meisterschaft (29.10.) zwei weitere schwere Aufgaben vor heimischer Kulisse.

Es spielten: Alex – Toni S., Kevin S., Aaron, Jonas – Collin, Clemens, Toni B., Toni H., Paul - Eric
Tore: Eric (4), Collin (2), Aaron (2), Toni H. (1), Clemens (1), Kevin (1)
(OK)

Mittwoch, 28. September 2016 - 14:48 Uhr
D2-Jugend: Pokalsensation knapp verpasst

[Fussball] In der ersten Pokalrunde des Fußballverbandes Oberlausitz verpassten unsere Nachwuchsfußballer nur denkbar knapp eine faustdicke Überraschung. Gegen den klaren Favoriten und Kreisoberligavertreter aus Weißwasser zogen die Kunnersdorfer nach einem großen Kampf am Ende mit 4:2 den kürzeren. Am Anfang beherrschten die Gäste klar das Spielgeschehen und gingen mit 1:0(12.) in Führung. Der VFB wollte nachlegen, doch scheiterte der Schütze des Strafstoßes an unserem Pfosten. Mit einer hohen Lauf- und Einsatzbereitschaft konnten wir dieses Ergebnis mit Glück und Geschick bis zur Halbzeit halten. Auch nach vorn konnten wir nun einige gezielte Konter setzen, die nicht ungefährlich waren. Drei Minuten nach Wiederanpfiff konnten die Weißwasseraner nun ihren zweiten Treffer erzielen. Das Spiel schien nun nach dem erwarteten Verlauf des VFB zu verlaufen. Jedoch waren wir es, die den nächsten Treffer erzielten. Clemens konnte sich nach Vorlage von Johan über den Anschlusstreffer freuen(43.). Nun kamen auch unsere zahlreichen Zuschauer zur Geltung und unterstützten mit einer tollen Stimmung unsere Mannschaft. In der 44. Spielminute konnte Eric den Ausgleich per Freistoß erzielen, der unhaltbar im linken unteren Toreck einschlug. Wir waren nun drum und dran das Spiel völlig auf den Kopf zu stellen. Nach einem langen Ball verzog Toni H. nur knapp. Nur wenige Zentimeter fehlten in diesem Fall zu unserer Führung. Als wir schon mit der Verlängerung liebäugelten, erzielte Weißwasser mit einem Doppelschlag (56.),(58.) die abermalige Führung. Davon konnten wir uns nun nicht mehr erholen und es blieb am Ende beim 4:2 Sieg der Gäste.

es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Elias – Kevin S., Eric, Cevin, Johan, Clemens – Toni H.
Tore: Clemens, Eric

Hartmut Vieweg

Mittwoch, 28. September 2016 - 14:46 Uhr
D2-Jugend: Ungl├╝ckliche Niederlage auf der Eiswiese

[Fussball] Wie schon in der Vorwoche unterlagen wir diesmal unglücklich gegen Germania Görlitz mit 3:2.
Die erste Halbzeit wurde durch beide Hintermannschaften geprägt. Die jeweiligen Dreierketten hatten viel zu tun, doch standen diese bis auf wenige Ausnahmen sicher. Was sonst noch auf die Tore der Schlussmänner kam wurde mit tollen Paraden vereitelt. So gingen wir mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Pause. Nach einem Spielzug auf der rechten Außenbahn über Moritz, erzielte Cevin das 1:0 (38.). Der Ausgleich für Germania fiel sehr schnell. Als wir alle Gegenspieler im Strafraum deckten, wurde die Ecke kurz ausgeführt. Nach einer kurzen Annahme schoss der Germanenspieler den Ball von der äußeren Strafraumecke unhaltbar in den oberen rechten Torwinkel. Nach einer ganzen Reihe von Wechseln bekam unser Spiel einen Bruch. Dies nutzten die Görlitzer und erhöhten in der Folge auf 3:1. In der letzten Spielminute konnte Johan nach einer starken Einzelaktion noch den Anschlusstreffer erzielen, indem er den Ball fast von der Grundlinie noch im gegnerischen Tor unterbrachte. Dies war jedoch nur noch Ergebniskosmetik, da der Schiri kurz danach die Partie abpfiff.

es spielten: Marvin – Bruno, Frank, Johann, Elias – Cevin, Moritz, Johan, Raphael – Kevin G., Vincent, Celine
Tore: Cevin, Johan

Hartmut Vieweg

Montag, 19. September 2016 - 09:07 Uhr
TSV D1-Jugend: Kantersieg gegen Arnsdorf

[Fussball] Nach dem klaren Sieg in Holtendorf, lies man auch im Heimspiel gegen Arnsdorf nichts anbrennen.
Mit einem klaren 13:2 schickte man die Gäste wieder nach Hause. Man bestimmte von der ersten Minute an das Geschehen auf dem Platz. Bereits nach 9 Minuten führte man nach einem Doppelpack von Eric mit 2:0, wobei Collin beide Tore vorbereitete.
Die Gäste kamen nach ca. 15 min. zu ihren ersten Möglichkeiten, aber zwei weitere Tore von
Collin (19., 25.) stellten frühzeitig die Weichen auf Sieg.
Durch eine Nachlässigkeit in der Abwehr erzielten die Arnsdorfer das 4:1 (27.), wobei Eric und Toni B. noch vor der Halbzeit die Tore 5 und 6 für uns erzielten.
Normalerweise lassen wir es im zweiten Durchgang etwas ruhiger angehen, aber nicht heute. Wir spielten weiter mit voller Kraft nach vorn. Man brachte mit Paul einen neuen Offensivspieler, der auch gleich die Tore 7 und 8 (32., 34.) durch Clemens und Collin vorbereitete.
Eine Unstimmigkeit in unserer Abwehr führte zum zweiten Tor (43.) der Gäste.
Die letzten 15 Minute der Begegnung spielten wieder nur unsere Jungs. Vier weitere Tore von Clemens, sowie der erste Saisontreffer von Paul, sorgten schließlich für den 13:2 Endstand, gegen bis zum Ende tapfer kämpfende Arnsdorfer.

Es spielten: Alex – Toni S., Kevin S., Aaron – Collin, Clemens, Toni B., Toni H., Paul - Eric
Tore: Clemens (5) Eric (3) Collin (3) Toni B. (1) Paul (1)
(OK)

Freitag, 16. September 2016 - 07:52 Uhr
TSV D1-Jugend: Ausw├Ąrtssieg in Holtendorf

[Fussball] Nach einer sehr konzentrierten Leistung in Holtendorf, gewann man auch dieses Spiel ohne Gegentor mit 9:0.
Bereits in den ersten zwei Minuten hatten beide Teams eine gute Chance, die sie ungenutzt ließen.
Toni H. eröffnete in der 4. Spielminute unseren Torreigen, wobei Collin, Clemens, Kevin S. und Toni B. ebenfalls trafen und einen 5:0 Halbzeitstand erzielten. Unsere Tore erzielten wir durch präzises Konter- oder sehr schnelles Aufbauspiel. Immer wieder gelang uns in der Vorwärtsbewegung ein Überzahlspiel, was man dann auch zu Toren nutzen konnte.
Kevin erzielte dann ein Strafstoßtor, nach vorherigem Handspiel der Holtendorfer im Strafraum.
Im zweiten Durchgang fand ein ähnlicher Spielverlauf statt. Wir drückten den HSV in die eigene Hälfte und die Gastgeber kamen nur sporadisch vor unser Tor. Die wenigen Möglichkeiten wurden durch unsere Hintermannschaft um Alex zerstört.
Unsere Tore 6 bis 9 erzielten Toni S., Collin und 2x Eric. Collin verwandelte dabei einen Eckball direkt und Aaron traf auch noch Aluminium. Auch Cevin sollte kein Tor gelingen. Er traf ebenfalls zweimal Alu.

Es spielten: Alex – Jonas, Toni S., Kevin S., Aaron – Collin, Clemens, Toni B. – Toni H., Eric, Cevin
Tore: Collin (2), Eric (2), Toni H. (1), Clemens (1), Toni B. (1), Toni S. (1), Kevin S. (1)

(OK)

Freitag, 16. September 2016 - 06:46 Uhr
D2-Jugend: Erneut hohe Niederlage gegen Spitzenmannschaft

[Fussball] Gegen die SpG SV Ludwigsdorf verloren wir unser zweites Heimspiel sehr deutlich mit 10:2. Ähnlich wie in der Vorwoche die Deutsch Ossiger, zeigten uns diesmal die Ludwigsdorfer eine Fußballlektion. Nach frühem Rückstand konnte Cevin den Spielstand zum 1:1 ausgleichen. Doch schon vor unserem Treffer beherrschten die Gäste das Mittelfeld. Fast schon fahrlässig vergab der SVL beste Chancen um die Partie schon frühzeitig zu entscheiden. Der Halbzeitstand von 3:2 für die Ludwigsdorfer war damit wirklich sehr schmeichelhaft für uns. Cevin steuerte den für uns trotzdem hoffnungsvollen Anschlusstreffer bei. Wir wollten nun mit diesem knappen Rückstand nochmals versuchen heranzukommen um wenigstens die Punkte zu teilen. Dies Jedoch gelang uns in der zweiten Halbzeit zu keiner Zeit mehr. In allen Mannschaftsteilen, ausgenommen des Torhüters, konnten wir keine gleichwertige Leistung im Vergleich zum Gegner mehr abrufen. So kamen wir am Ende mit 10:2 böse unter die Räder.

Es spielten: Marvin – Elias, Jonas, Bruno – Cevin, Moritz, Johann, Celine – Kevin, Vincent
Tore: Cevin(2)

(HV)

Dienstag, 6. September 2016 - 13:23 Uhr
Saisonstart gegl├╝ckt

[Fussball] Nach dem unser 1. Punktspiel gegen Arnsdorf verschoben werden musste, ging es heute zum Pflichtantritt nach Reichenbach. Man musste leider auf 3 starke Spieler verzichten.
Louis, Lukas und Kevin B. spielen dieses Jahr altersbedingt in der C-Jugend für Kodersdorf. Wir wünschen ihnen auf diesem Wege viel Spaß und Glück.
Des Weiteren mussten wir auf unseren Stürmer Eric Kossack sowie Coach Olaf verzichten, da beide zur Fortbildung in Sachen Taktik und effizientes stürmen in Berlin unterwegs waren.
Es gab aber auch noch gute Nachrichten. Mit der Neuverpflichtung von Toni Bergmann hat man ein starkes Mittelfeldjuwel gewinnen können. Ebenfalls ist nach langer Verletzungspause Clemens Rieger wieder im Kader. Der TSV ist also trotzdem stark besetzt.
Nun ging es also los und man setzte die Gegner früh unter Druck um Fehler zu provozieren. Man beherrschte die Anfangsminuten deutlich und so lies das 1. Tor nicht lange auf sich warten. In der 3. Spielminute bereitete Toni B. nach einem Torabschlag den Ball super für Clemens vor der sich das nicht zwei mal sagen lies und schob die Kugel souverän zum 1:0 ein. In den nächsten Minuten spielte man nur auf ein Tor und erarbeitete sich weitere Chancen. In der 9. Minute sollten wir dann dafür belohnt werden. Collin knallte das Leder nach toller Vorarbeit von Jonas in die Maschen und so stand es 2:0. Nun nahm man das Tempo etwas raus, da die Wetterbedingungen hervorragend waren und man ja 2:0 führte. Trotzdem lies man nie eine wirkliche Torgefahr zu. In der 29. Minute sollte der Ball wieder im Kasten des Gegners einschlagen. Der inzwischen eingewechselte Johan Rein sorgte auf der Außenbahn für frischen Wind. Er legte den Ball super auf Collin ab und der lies sich nicht
2 mal bitten und erhöhte auf 3:0 für den TSV. Es hätte noch höher stehen können doch entweder war das Aluminium wie bei Toni B. seinem Schuss im Weg oder man nutzte hochkarätige Chancen nicht. So ging es mit einer 3:0 Führung in die Pause.
Im zweiten Durchgang nahm man einige Veränderungen vor um noch ein wenig zu experimentieren. Dies sorgte allerdings für Verwirrungen und so kam der Gegner besser ins Spiel als wir. Alex hatte nun mehr zu halten und konnte den Kasten vorerst sauber halten. Nach einer Ecke und nicht konsequenten decken der Männer, konnte Reichenbach durch eine Direktabnahmen den Anschlusstreffer erzielen. Der Schock war uns anzumerken und man stellte die gewohnte Ordnung wieder her. Das Umstellen und wechseln fruchtete sofort und man gewann wieder die Oberhand. Wie aber im ersten Durchgang ließen Toni H., Collin oder Toni B. riesen Chancen liegen und scheiterten an einen starken Reichenbacher Torwart der hier schlimmeres verhinderte. Das Spiel fand nun wieder nur auf ein Tor statt und man hat fast das Gefühl als hätte der Gegner Angst gegen uns zu halten. In der 46. Spielminute erlöste er sich selber. Nach tollem Zusammenspiel mit Clemens krönte Toni B. seine tolle Leistung mit dem 4:1 welcher auch der Endstand war. Das Ergebnis in dieser Höhe ging voll in Ordnung in anbetracht der Chancen. Dies war aber eine tolle geschlossene Arbeitsleistung des gesamten Teams. Die Abwehr Toni S., Kevin, Bruno und Jonas machten heute einen richtig guten Job und ließen wenig zu da hinten. Auch das Mittelfeld um Clemens, Toni B., Collin, Jogi und Paul waren in einer guten Form. Toni H. unser Stürmer war heute vom Glück verlassen. Kopf hoch es zählt nicht wer die Tore macht sondern das sie gemacht werden. Auch du wirst diese Saison noch Buden schießen. Deine Leistung war super heute weiter so. Und zu guter letzt Alex, auch wenn er nicht viel zu halten hatte war er immer da und spielte gut mit.
Der gesamte Trainerstab gratuliert der Mannschaft zu ihrem erfolgreichen Saisonstart.
Fazit: wenn man ruhiger und konzentrierter spielt und man die Chancen nutzt kann es mit dieser Mannschaft diese Saison richtig weit gehen. Wie weit liegt in der Hand unserer Jungs.

(SW)

Montag, 5. September 2016 - 08:43 Uhr
D1-Jugend: Toni H. stellt fr├╝hzeitig die Weichen auf Sieg

[Fussball] Nach einem 4:1 Auswärtssieg in Reichenbach gelang uns auch im ersten Heimspiel der Saison der erste Dreier.
Vor ca. 40 Zuschauern bestimmte man von der ersten Minute an das Geschehen auf dem Platz.
Ein Doppelpack von Toni H. in der 12. und 18. Minute sorgte für etwas Ruhe in den eigenen Reihen. Beide Tore wurden von Clemens sehr überlegt vorbereitet.
Nach schönem Zuspiel von Aaron, erzielte Eric schließlich das 3:0 (24.) für unser Team. Noch vor der Pause konnte Collin mit zwei weiteren Toren die Zuspiele von Bruno und Paul zum 5:0 verwerten.
Im zweiten Durchgang ließ man es etwas ruhiger angehen. So kamen aber die Meuselwitzer auch zu Torchancen, die Alex super parierte oder unsere Abwehr ablaufen konnte.
Collin erhöhte nach Vorarbeit von Eric auf 6:0 (41.) und Eric nutzte ein Zuspiel von Toni B. zur 7:0 Führung. Kevin S. hätte seine Leistung mit einem Tor belohnen können, traf aber nur Aluminium.
Den 8:0 Endstand erzielte dann nach Vorlage von Toni H. erneut Collin, der sein Torekonto auf 6 erhöhte.

Es spielten: Alex – Bruno, Toni S., Frank, Kevin S., Aaron – Collin, Clemens, Toni B., Paul – Toni H., Eric
Tore: Collin (4), Toni H. (2), Eric (2)

(OK)

Montag, 5. September 2016 - 08:41 Uhr
D2-Jugend: Hohe Niederlage gegen den Spitzenreiter

[Fussball] Gegen Deutsch Ossig trennten wir uns am dritten Spieltag der noch jungen Saison mit 8:1. Zwar hatten wir einen guten Start mit der frühen Führung durch Eric (2.), doch zwängten uns die Deutsch Ossiger fortan ihr Spiel auf. Bis zur Halbzeit lag die Heimmannschaft klar mit 5:1 vorn. Im Zweiten Durchgang konnten wir die Partie etwas ausgeglichener gestalten, jedoch gelang uns leider der zweite Treffer des Tages nicht mehr. Die Ossiger konnten ihrerseits noch dreimal jubeln. So siegten die Hausherren am Ende verdient mit 8:1.

Es spielten: Marvin – Elias, Toni, Johann – Moritz, Cevin, Johan, Celine, Raphael – Eric, Vincent, Kevin G
Tor: Eric

(HV)

─ltere Beitrńge

Anmelden

 

Letzte ─nderung am Mittwoch, 4. November 2015 um 10:49:00 Uhr

 

Zugriffe heute: 42 - gesamt: 6576.

 

Geschichte

  |  

Sportstätten

  |  

Veranstaltungen

  |  

Downloads

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Geschichte

  |  

Sportstätten

  |  

Veranstaltungen

  |  

Downloads

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite